The Wild Party



Europäische Erstaufführung
Musicalsommer 2003
Pölz-Halle-Amstetten, Österreich

Juli bis August 2003

und

Stadttheater Klagenfurt
Dezember 2004 bis Februar 2005

Uwe Kröger als "Burrs"


© AVB Amstetten






© Wulz

 


The Wild Party

New York, 1928. Der schwarze Freitag steht vor der Tür, die Depression setzt den ausschweifenden 20ern ein abruptes Ende. Eine Zeit geprägt von Dekadenz, Wirtschaftskrise, Prohibition und Gewalttätigkeit. In dieser spannungsgeladenen "Tanz auf dem Vulkan"-Stimmung lädt eine Gruppe von Bohemiens zu einer wilden Party - einer Party, die ihr Leben verändern wird. Eine Party voll Musik, Alkohol, Sex und Gewalt. Wo getanzt wird und getrunken, gefeiert und gekokst - je wilder umso besser. Auch wenn rundherum schon alles zusammenbricht. Als gäbe es kein Morgen.

  

PRESSESTIMMEN: 
 

Kärntner Zeitung / 18.12.2004

...Einen "Musical-Oscar" verdient aber auch und überhaupt Uwe Kröger. Sein Burrs ist eine Klasse für sich. Er tanzt, singt, spielt - nicht nur stadttheaterorts - in einer anderen Liga. Ein tragischer, zutiefst berührender Held, ein gescheiterter Liebhaber, ein zweitklassiger Possenreißer, vor allem aber ein wahrer Clown...


musicals 08.03

... Uwe Kröger als Vaudeville-Clown Burrs, angesiedelt in der Grauzone zwischen Komik und Dramatik, zieht alle Register seines Könnens. Als Vulkan, der nur auf den Ausbruch wartet, liefert er darstellerisch und gesanglich ein faszinierendes Rollenporträt des gewalttätigen Burrs, das für alle weiteren Inszenierungen des Stückes die Messlatte sehr hoch legt. ...


Kurier / 25.07.2003

... Die Österreichische Erstaufführung rund um eine erotische Dreiecksgeschichte im New York des Jahres 1928 bietet heiße Musik von Jazz über Soul und Rock bis Rap. Und großartige Tanzszenen. Und ein starkes Ensemble. Musicalstar Uwe Kröger brilliert als gedemütigter Liebhaber, ...

...Schon in der ersten Nummer lauern harmonische und melodische Klippen, die schaudern lassen (könnten): Vorsicht, Unfallgefahr! Doch Anne Mandrella, Uwe Kröger und das Ensemble meistern die schwierigen Noten mit Bravour, ohne falschen Ton. Und man ahnt: Dies könnte ein großer Abend werden. Und es ist ein großer Abend. ...

... Auf diesem Klangteppich findet ein Ensemble, das an jeder großen Bühne begeistern würde, zu hinreißender Form. Große Stimmen, präzises Timing, temporeicher Tanz: Die Party wird zum Ohren- und Augenschmaus. ...
 

 Wiener Zeitung / 25.07.2003

... Das Ensemble ist hinreißend, jede und jeder würden einen Preis verdienen. Genannt seien die brillanten, furiosen Spitzen des Teams: Anne Mandrella, Sabine Mayer, Uwe Kröger und Gino Emnes ...
 

Krone / 25.07.2003

... Uwe Kröger gibt einen berührenden Ritter von der traurigen Gestalt, kann stückbedingt aber nur wenig über die Ansichten eines Clowns vermitteln. ...


Felix Bloch Erben News / 07.2003

... Mit einem glänzend aufgelegten Ensemble um Musical-Star Uwe Kröger in der männlichen Hauptrolle wurde THE WILD PARTY, ... , in einer mitreißenden Show zu einem vollen Erfolg. ...